In den Unterseiten sind detaillierte Informationen über alle Projekte enthalten.

Facharbeiten, Software und unsere Chronik sind in der Cloud verfügbar.

Wettbewerbskategorie: Biologie (Schüler experimentieren)

  • Frances Loreen Guba

Betreuung: Irmgard Pantel, Ingrid Jankowski

Pflanzen im Sommer wie im Winter anschauen zu können gefällt uns. Besonders in der kalten Jahreszeit fehlt uns das Grün. Leider darf man nicht vergessen die Pflanzen zu betreuen. Außerdem ist es schwierig im Sommer wie im Winter gute Bedingungen für die Pflanzen zu schaffen. Nach Recherchen im Internet fanden wir heraus, dass es abgeschlossene Ökosysteme gibt, in denen die Pflanzen sogar über Jahre ohne Pflege gedeihen können. Das interessierte uns sehr und wir beschlossenes auszuprobieren. Wir besorgten uns große Gläser, die wir mit Substrat, Granulat und Pflanzen ausstatteten. Nun möchten wir erforschen, ob wir mit Wassermenge, einer bestimmten Licht- und Wärmemenge ein Pflanzenwachstum beobachten können.

Artikel in der Volksstimme

Wettbewerbskategorie: Chemie (Schüler experimentieren)

  • Lea Joan Gohle

Betreuung: Ingrid Jankowski, Irmgard Pantel

Beim Körbe flechten mit Peddigrohr und frisch geschnittenen geschälten Staken aus Forsythie bekamen wir beim Schälen braune Finger. Das beschäftigte mich so sehr, dass ich überlegte, ob man mit der Forsythie ein natürliches Färbemittel für ein T-Shirt herstellen kann. Bei meinen Besuchen der Freizeitoase berichtete ich darüber. Wir erzählten über diese Idee und durch weitere Überlegungen und Gespräche, entstand mit Unterstützung der Freizeitoase, das Vorhaben Versuche zu starten. Unsere Neugierde wurde bei den Gesprächen so groß, dass wir austesten wollen ob man auch mit Zwiebeln und Rote Beete Textilien färben kann. Wir hoffen eine bunte Lösung zu finden, für ein hübsches Batik-Motiv auf unserem T-Shirt. Ziel: Aus Pflanzlichen Stoffen, durch verschiedene Testreihen mit Wolle bzw. Baumwolle, nachhaltig farbliche Veränderungen zu erzielen.

Artikel in der Volksstimme

Wettbewerbskategorie: Technik (Schüler experimentieren)

  • Joseline Mia Schwarzlose

Betreuung: Irmgard Pantel, Ingrid Jankowski

Lange Haare verfilzen oder verfangen sich in den Gummis. Trägt man sie in der Nacht, kann es zu Haarbruch kommen. Außerdem bekommt man Druckstellen, dort wo man den Gummi getragen hat. Nach einer Campingnacht hatten wir große Probleme, unsere Haare zu entwirren. Wir besprachen das Problem in der Freizeitoase und stellten Überlegungen an, ob es alternative Möglichkeiten gibt, einen angenehmen Tragekomfort für ein bequemes Tragen zu finden. Dazu fertigen wir selbst alternative Haarbänder an und testen ihren Tragekomfort.

Artikel in der Volksstimme

Wettbewerbskategorie: Physik

  • Franz Freitag
  • Justin Wießel

Betreuung: Sven Freitag, Ingo Dirmeier

Die mangelhafte Entstörung elektronischer Haushaltsgeräte, insbesondere von Schaltnetzteilen, führt zu immer häufiger auftretenden Störungen von, teils sicherheitsrelevanten, Funkdiensten oder zu Fehlfunktionen und Ausfällen dieser Geräte.
Diese Arbeit betrachtet die Ursachen und Auswirkungen praktisch auftretender Störungen. Mithilfe einer Messzelle und eines SDR-Empfängers werden die Spektren der Störungen aufgenommen und Möglichkeiten zur Verbesserung der EMV untersucht.

Artikel in der Altmark-Zeitung

Artikel in der Volksstimme

Wettbewerbskategorie: Mathematik/Informatik

  • Luca Leo Kramp
  • Franz Freitag
  • Noah Elias Senft

Betreuung: Konrad Hammer

Im Mathematikunterricht bereiten ganzrationale Funktionen und ihre Tangenten und Normalen große Schwierigkeiten. Deswegen haben wir versucht, diese komplexen Graphen visuell im und am Blockhaus darzustellen. Um eine größtmögliche Genauigkeit zu erreichen, verwenden wir ganzrationale Funktionen wie $(\frac1{32} x^2)^2 - \frac34 x^2 + \frac32$ und versuchen, für diese die Tangenten und Normalen zu berechnen. Dabei stellen wir den Funktionsgraphen in einer Zeichnung und das Problem in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung dar. Das Programm ist in vier Units gegliedert: Tangenten, Normale, Tangenten und Normale und weitere Anwendungen. Um diese Aufgaben zu erfüllen benutzen wir die Programmiersprache Lazarus.

Wettbewerbskategorie: Biologie (Schüler experimentieren)

  • Joseline Schwarzlose
  • Lea-Joen Gohle

Betreuung: Irmgard Pantel, Ingrid Jankowski

Link zur Facharbeit

Regionalwettbewerb Stendal: Regionalsieg SE
Landeswettbewerb Sachsen-Anhalt: 2. Platz SE

Wettbewerbskategorie: Biologie

  • Lisa Bolinsky

Betreuung: Irmgard Pantel, Ingrid Jankowski

Wettbewerbskategorie: Mathematik/Informatik

  • Luca Leo Kramp
  • Noah Elias Senft
  • Frederik Hetebrüg

Betreuung: Konrad Hammer, Sven Freitag

Link zur Facharbeit

Regionalwettbewerb Stendal: 2. Platz

Wettbewerbskategorie: Physik

  • Frederik Hetebrüg
  • Johannes Krüger

Betreuung: Sven Freitag, Ingo Dirmeier

Link zur Facharbeit - Link zur Präsentation

Regionalwettbewerb Stendal: Regionalsieg
Landeswettbewerb Sachsen-Anhalt: Sonderpreis Informationstechnik

Wettbewerbskategorie: Mathematik/Informatik (Schüler experimentieren)

  • Luca Leo Kramp
  • Noah Elias Senft

Betreuung: Konrad Hammer, Sven Freitag

Link zur Facharbeit und Software

Regionalwettbewerb Stendal: 3. Platz